Mein Frühstück muss für mich vor allem eines sein, nämlich süß. Klar esse ich auch mal ein herzhaftes Brot, aber das ist eher die Ausnahme.

Ich liebe es mir jeden morgen die köstlichsten Kombinationen aus Früchten, Joghurts und Haferflocken zu zaubern. Dabei passe ich mich stets der Saison und dem herrschenden Wetter an. Während ich an kalten Wintertagen meinen Porridge liebe, kommt für mich im Sommer natürlich nur ein erfrischendes Frühstück in Frage. Und was gibt es kühlenderes als eine große Schüssel Eiscreme? Natürlich meine ich keine große Schale Ben & Jerrys Cookie Dough. Das wäre mir am frühen Morgen dann doch ein wenig zu süß. Wie wäre es stattdessen mit einer gesunden, köstlichen Smoothie-Bowl aus Avocado und gefrorenen Bananen?

Keine Sorge, die Avocado schmeckt man nicht raus. Sie dient lediglich der Cremigkeit.

Zutaten für 1 Portion Smoothie-Bowl-Glück:

  • 1/2 Avocado
  • 1 gefrorene Banane (2-3 Stunden im Gefrierfach reichen aus)
  • 3-4 EL (Soja-)Joghurt
  • Topping deiner Wahl (z.B. Früchte, Granola)

Zubereitung:

  1. Avocado, Banane und Joghurt im Mixer pürieren bis eine cremige Masse entsteht.
  2. In eine Schüssel füllen und mit Wunsch-Tapping servieren.

 

Auf Instagram @fitfoodgirll lasse ich dich jeden Tag in meine Schalen und Töpfe blicken. Wenn du dir also gerne immer wieder neue Food-Inspos holen willst, dann schau vorbei.

Banana-Acocado-Smoothie-Bowl Rezept